Zurück
Vor

Car Design America #2# Myths, Brands, People

ISBN-10: 3832795960

ISBN-13: 9783832795962

 

Lieferzeit ca. 1 - 2 Wochen

49,90 € *
 
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
 
 
 

Car Design America #2# Myths, Brands, People

von Paolo Tumminelli

Vom Streamliner bis zu den Show Cars der 50er und 60er Jahre gingen von amerikanischen Modellen wichtige Impulse für die internationale Entwicklung aus. Sie setzten - wie Cadillac von sich behauptete - den "Standard der Welt". Der bombastische Harley Earl und der extravagante Raymond Loewy schufen Designikonen, und Autolegenden wie die Corvette, der Mustang oder der Thunderbird erblickten das Licht der Welt; nicht zu vergessen die Retro-Autos und neuen Designs der letzten Jahre. Ob die Flossen-Cadillacs der 1950er Jahre, die Muscle Cars der 1970er oder die Sport Utility Vehicles nach der Jahrtausendwende, amerikanisches Automobildesign ist vor allem für seine Exzesse bekannt. Wenn man jedoch die gesamte Entwicklung betrachtet, ändert sich das Bild: Denn erst Amerika hat das kreative und strategische Potential des Designs erkannt und ein System von Produkten - Marken, Modellen, Versionen - kreiert, das weltweit Maßstäbe setzte.

In diesem zweiten Band seiner globalen Automobilgeschichte zeichnet Paolo Tumminelli die Entwicklung des amerikanischen Autodesigns als Kulturgeschichte nach - von den 1930er Jahren bis zur jüngsten Wiederauferstehung der amerikanischen Automobilindustrie - und stellt verblüffende Bezüge zu gesellschaftlichen Entwicklungen her. Diese ausführliche Chronik folgt den Entwicklungen durch die Jahrzehnte - Klassikern für die Ewigkeit ebenso wie seltenen Modellen.

Ein Referenzwerk, das Automobildesign als Teil der Kulturgeschichte versteht.


Buch, Hardcover, 20 x 24,5 cm, 392 Seiten, ca. 300 überwiegend farbige Abbildungen, zweisprachiger Text (deutsch/englisch)