Die große Formel 1-Story #2# von 1950 bis heute · Leidenschaft und Faszination

Die große Formel 1-Story #2# von 1950 bis heute · Leidenschaft und Faszination
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 3613043203
  • 9783613043206
von Michael Schmidt Am 13. Mai 1950 startete im britischen Silverstone das erste Rennen... mehr
Die große Formel 1-Story #2# von 1950 bis heute · Leidenschaft und Faszination

von Michael Schmidt

Am 13. Mai 1950 startete im britischen Silverstone das erste Rennen einer neuen Rennsport-Meisterschaft: der Formel 1. Die neue Königsklasse im Motorsport war auf Anhieb ein Erfolg, Radio und Fernsehen waren vor Ort, die Fahrer wurden zu Helden. Heute kämpfen die schnellen Männer bereits seit sieben Jahrzehnten um den Titel des Weltmeisters.

Dieser wunderbare Jubiläumsband aus der Redaktion von auto motor und sport erzählt von Triumphen und Tragödien, von Glückspilzen und Unglücksraben, von Männern, Autos und Motoren: Eine herausragende Hommage, illustriert mit Bildern der besten Fotografen aus 70 Jahren Formel 1.

Inhalt:

  • Die Geburtsstunde: GP England 1950
    Am 13. Mai 1950 beginnt die Erfolgsstory der Formel 1 in Silverstone
  • Mercedes gegen Lancia
    Die Technik-Ikonen der 50er Jahre im Vergleich: Mercedes W196, Lancia D50
  • Formel 1 als Formel 2
    Weil es zu wenig Formel-1-Autos gab, wurde die Formel 2 zur Königsklasse
  • Ferraris tragisches Jahr
    Ferrari feierte 1958 seinen vierten Weltmeister, verlor aber drei Fahrer
  • Fangios größtes Rennen
    Was war das beste? GP Argentinien 1955 oder GP Deutschland 1957
  • Die Engländer kommen
    Englische Rennställe und Fahrer laufen den Italienern den Rang ab
  • 10. Geburtstag: GP Monaco 1960
    Lotus feiert ersten GP-Sieg mit Moss
  • Die besonderen Weltmeister
    Mehr als nur Rennfahrer: Jack Brabham und John Surtees
  • Vergessene Rennstrecken
    Auch sie waren GP-Schauplätze: Ain Diab, Monsanto, East London
  • Große Aufholjagden
    Sie haben Heldengeschichten geschrieben: Jim Clark in Monza 1967
  • Porsche in der Formel 1
    Die Schwaben waren nur zwei Jahre mit einem Team in der Königsklasse
  • Boykottrennen
    Skandale, Absagen, Abbrüche
  • 20. Geburtstag: GP Monaco 1970
    Jochen Rindt legt den Grundstein für seinen WM-Titel 1970
  • Jochen Rindt
    Der Österreicher war der einzige Fahrer, der den Titel posthum erhielt
  • Die großen Comebacks
    Rennfahrer mit zwei Karrieren: Von Niki Lauda bis Kimi Räikkönen
  • Die verrücktesten Formel-1-Autos aller Zeiten
    Sechs Räder, Gasturbinen, Staubsauger: Es gibt nichts, was es nicht gibt
  • Kuriose Grands Prix
    Ein Rennen in zwei Teilen: Der GP Deutschland auf der Avus
  • 30. Geburtstag: GP Belgien 1980
    Didier Pironi gewinnt einen Grand Prix, der von Streit überschattet war
  • Sieg von ganz hinten
    Kein Sieger startete von so weit hinten: John Watson beim GP USA-Ost 1983
  • Die stärksten Motoren
    Die PS-Giganten: Vom BMW-Turbo bis zum Mercedes-Hybrid
  • Die Exoten-Teams
    Der Ferrari aus der Eifel
  • Die Hassduelle
    Vier Superstars im Krieg: Senna, Prost, Piquet und Mansell
  • Teams der Rennfahrer
    Die Karriere danach: Wenn Rennfahrer zu Teamchefs werden
  • 40. Geburtstag: GP San Marino 1990
    Sensationssieg von Riccardo Patrese
  • Die Tragödien in der Formel 1
    Es waren die schwarzen Stunden des Sports. Von Marimon bis Bianchi
  • Regenschlachten
    Regen bringt oft die besten Rennen hervor. Wenn das Chaos Regie führt
  • Väter, Söhne, Brüder
    Das Talent liegt in der Familie. Von Hill bis Schumacher
  • Die Legendenautos
    Die Rennautos haben Geschichte geschrieben. Lotus steht ganz vorne
  • Die großen Kollisionen
    Das erste große Auto-Billard gab es schon beim zweiten Grand Prix
  • 50. Geburtstag: GP Europa 2000
    Duell der Giganten im Regen
  • Die Rückkehr der Hersteller
    Die Geschichte der Autokonzerne in der Formel 1
  • Die großen Skandale
    Spygate, Liegate, Crashgate: Der Sport war reich an Kriminalgeschichten
  • Stallregie
    Die ewige Diskussion: Notwendiges Übel oder unsportlich?
  • Premierensieger
    Nur ein Fahrer und drei Teams gewannen beim Debüt
  • Michael Schumacher bei Ferarri
    Ferraris Geschichte in der Formel 1 war ein ständiges Auf und Ab. Die Schumacher-Ära war die erfolgreichste
  • 60. Geburtstag: GP Spanien 2010
    Webber gewinnt, Teamkollege Vettel wird trotz Technikpech Dritter
  • Stammbaum der Teams
    Mercedes entstand aus Tyrrell, Red Bull aus Stewart und Renault aus Toleman
  • Die Deutschen in der Formel 1
    Der erste deutsche GP-Starter war Paul Pietsch. Es gab noch 46 weitere Formel 1-Fahrer mit deutschem Pass
  • Die Red-Bull-Story
    Ein Limonadekonzern macht sich zum Formel-1-Weltmeister
  • Keine Frage des Alters
    Der älteste Formel-1-Fahrer war 55 Jahre alt, der jüngste erst 17
  • Die großen Finalrennen
    29 der 70 Weltmeisterschaften wurden erst im Finale entschieden. Es waren viele Krimis dabei
  • 70. Geburtstag: GP Österreich 2020
    Die Corona-Krise schreibt ein neues Kapitel: Der erste GP ohne Publikum
  • Mercedes schlägt Rekorde
    Kein Team war so lang ohne Unterbrechnung so erfolgreich
  • Sebastian Vettel
    Michael Schumacher lieferte die Vorlage, Sebastian Vettel machte es nach. Nur an Ferrari scheiterte er
  • Verbotene Ideen
    Gute Erfindungen mit kurzer Halbwertszeit: Alles begann mit den Flügeln
  • Wer ist der beste Formel-1- Fahrer aller Zeiten?
    Es ist der ewige Streit der Fans. Eine Indexwertung klärt, wer der Beste der Besten war
  • Statistik
    Alle Rennen, alle Weltmeister

Buch, Hardcover, 21,5 x 28,5 cm, 240 Seiten, 320 überwiegend farbige Abbildungen, deutscher Text