Tourenwagen-Europameisterschaft #2# 1970-1975

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
59,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

leider restlos vergriffen - out of print / no stock

  • 3945390036
  • 9783945390030
von Harold Schwarz Die erste Hälfte der 1970er Jahre war eine Blütezeit der... mehr
Tourenwagen-Europameisterschaft #2# 1970-1975

von Harold Schwarz

Die erste Hälfte der 1970er Jahre war eine Blütezeit der Renn-Tourenwagen. Legendär sind die Duelle Ford gegen BMW, aber auch Alfa Romeo hatte oft ein entscheidendes Wörtchen bei der Vergabe von Siegen und Meistertiteln mitzureden.

In Deutschland waren Tourenwagen die Einstiegsformel für alle jungen Nachwuchsfahrer, die später international Karriere machten. Jochen Mass, Hans-Joachim Stuck, Hans Heyer, Klaus Ludwig, sie alle mussten sich zu Beginn ihrer Laufbahn erst einmal im geschlossenen Cockpit behaupten.

In der Europameisterschaft trafen sie nicht nur auf nationale und internationale Tourenwagen-Haudegen wie Toine Hezemans, Dieter Glemser, Gian Luigi Picchi, Dieter Quester und Carlo Facetti, sondern auch auf Formel-1-Piloten bis hin zu aktuellen und künftigen Weltmeistern wie Jackie Stewart und Niki Lauda.

Dieses Buch erzählt von den spannenden Rennen und beschreibt die Technik aller maßgeblichen Fahrzeuge, wobei auch Marken wie Abarth, Chevrolet, Fiat, Mazda, Mercedes und Opel nicht zu kurz kommen. Ein umfassender Überblick über diese faszinierende Epoche des Tourenwagensports.


Buch, Hardcover, 24,5 x 28,5 cm, 352 Seiten, ca. 450 teils farbige Abbildungen, deutscher Text