Zurück
Vor

Béla Barényi und seine Erben #2# Sicherheitstechnik made by Mercedes-Benz

ISBN-10: 3613038706

ISBN-13: 9783613038707

 

Lieferzeit ca. 3-4 Werktage

39,90 € *
 
 
 
 
 

Béla Barényi und seine Erben #2# Sicherheitstechnik made by Mercedes-Benz

von Harry Niemann

Mit der Einstellung von Béla Barényi im Jahr 1939 begann bei Mercedes-Benz das Zeitalter der automobilen Sicherheit, hatte doch die einsetzende Massenmotorisierung die Zahl der Unfalltoten im Straßenverkehr deutlich steigen lassen. Es war das erklärte Ziel von Béla Barényi und seinem damaligen Chef Karl Wilfert, diesem Umstand konstruktiv entgegenzuwirken. Der ersten Konstruktion einer stabilen Bodengruppe folgten diverse Erfindungen, die bis heute Bestand haben, wie etwa die Knautschzone vorn und hinten in Verbindung mit der stabilen Fahrgastzelle. Für sein Lebenswerk erhielt Barényi eine Reihe von Auszeichnungen. Unter anderem wurde er 1994 in die "Automotive Hall of Fame" in Detroit aufgenommen.

Seine Erben aber setzten den Weg der sicherheitsrelevanten Innovationen konsequent fort. In der S-Klasse der Baureihe 116 feierte das Antiblockiersystem Premiere, die Gabelträgerstruktur und der erste Airbag wurden in der Baureihe 126 umgesetzt. Bereits 1984 waren alle Fahrzeuge von Mercedes-Benz mit Gurtstraffern ausgerüstet; ab 1992 waren ABS und Airbag Serienausstattung bei Mercedes-Benz. 2002 folgten weitere Innovationen bis hin zu dem vorausschauenden Insassenschutz "PRE-SAFE" und dem integralen Sicherheitskonzept.

Dieses Buch nimmt den Leser mit auf eine Zeitreise durch die Sicherheitsentwicklung beim Automobil, die ein elementarer Bestandteil für die Marke mit dem Stern ist.

Inhalt:

  • Die Motorisierung und ihre Probleme
    Das Bemühen um das sichere Kraftfahrzeug in den Anfangsjahren
  • Kinder- und Jugendjahre eines Erfinders
  • Lehrjahre und erste berufliche Erfahrungen
  • Der Beginn bei der Daimler-Benz AG
  • Der Vordenker
  • Passive Sicherheit
    Das Markenzeichen für die Autos mit dem Stern
  • Erfinder aus Leidenschaft
  • Die Idee des perfekten Alltagsautos
  • Der Nestor geht, die Aufgabe bleibt
    Neue Ideen der aktiven und passiven Sicherheit bei Mercedes-Benz
  • Die Magier der Millisekunde
    Barényis Erben bei Mercedes-Benz
  • Präventive Sicherheit
    Vernetztes Denken auf dem Gebiet der aktiven und passiven Sicherheit
  • Gegenwart und Zukunft der Fahrzeugsicherheit

Buch, Hardcover, 23 x 27 cm, 240 Seiten, 135 farbige und 110 s/w-Abbildungen, deutscher Text