Porsche · Perfektion ist selbstverständlich #2# Band 1: 1900-1971

Porsche · Perfektion ist selbstverständlich #2# Band 1: 1900-1971
49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 3898809102
  • 9783898809108
von Karl Ludvigsen Porsche entwickelte die ersten Fahrzeuge unter eigenem Namen kurz nach... mehr
Porsche · Perfektion ist selbstverständlich #2# Band 1: 1900-1971

von Karl Ludvigsen

Porsche entwickelte die ersten Fahrzeuge unter eigenem Namen kurz nach dem Zweiten Weltkrieg in einem Sägewerk im österreichischen Gmünd und überstand die Internierung von Prof. Ferdinand Porsche und von Ferry Porsche. Von diesen bescheidenen Anfängen bis zu den ersten Ausflügen in die Welt des Motorsports nimmt der Autor den Leser mit auf die Reise zurück nach Stuttgart.

Schon bald erwies sich, dass die Firma, hierin ganz in der Tradition Prof. Porsches stehend, allen technischen Herausforderungen mit eigenen, oft originellen Lösungen begegnete. Herausforderungen stellte auch der Rennsport, den man anfangs im kleineren Maßstab betrieb, bald auch auf internationaler Ebene. Klassensiegen in Le Mans durch das 356 Coupé und den 550 Spyder folgte bald ein Gesamtsieg bei der Targa Florio des Jahres 1956.

Nach und nach reifte der 356 zum Klassiker heran. Auf ihn folgte 1965 nach einer langen, erfolgreichen Laufbahn der 911. Auf ähnliche Weise machte die alte Generation - etwa Huschke von Hanstein, Presse- und Rennsportchef - jungen aufstrebenden Kräften wie Ferdinand Piech Platz. Das Werk engagierte sich mittlerweile in den Topligen des Motorsports und konnte Erfolge bei Langstreckenrennen, in der Formel 1, im Rallyesport und in vielen nationalen Rennserien rund um den Globus verbuchen.

Diese Frühzeit des Unternehmens war in vielerlei Hinsicht grundlegend. Unter Ferry Porsche bewies die junge Autofirma ihre hohen konstruktiven Fähigkeiten, wurde durch den Rennsport weltweit bekannt, expandierte vorsichtig und blieb in Privatbesitz, von den Banken unabhängig, worauf man stolz war. So wie diese Ära der Firmengeschichte das Fundament für alles Kommende legte, bietet dieser erste Band von Karl Ludvigsens Meisterwerk dem Leser die Grundsteine für die faszinierende Geschichte und Entwicklungen, die folgen sollten.

Der Autor hat sich mit dieser erweiterten Ausgabe seines legendären Buches Porsche · Excellence was Expected, die hier erstmals in deutscher Sprache vorgelegt wird, noch einmal selbst übertroffen. Er schildert das Innenleben, die Meisterwerke und die Misserfolge eines unabhängigen Automobilherstellers, der - heute mehr denn je und in vielerlei Hinsicht - auf die Autobranche stets einen seine Größe weit übersteigenden Einfluss ausgeübt hat.

Ludvigsens unvergleichliche Porsche-Monografie setzt einmal mehr den Maßstab für das Genre Automobilliteratur - so wie das Unternehmen, das er beschreibt, weiterhin definiert, was ein Sportwagen ist.

Inhalt:

  • Die Anfänge in Gmünd
    1900-1946
  • Der erste Porsche: Der Typ 356
    1946-1949
  • Rückkehr nach Zuffenhausen
    1949-1953
  • Der große Bruder: Der 1500
    1950-1952
  • Unabhängigkeit und Wachstum
    1953-1955
  • Auf die Plätze: Vom Glöckler zum 550
    1950-1955
  • Triumph des Spyder
    1953-1956
  • Porsche Galerie
    1948-1970
  • Neues Auto, neue Herausforderung: Der 356 A
    1955-1959
  • Carrera: Gang an die Grenzen
    1954-1962
  • Rennsportjahre
    1956-1959
  • Modernisierter Klassiker: 356 B und C
    1959-1966
  • Rennsport-Odyssee: Die Vierzylinder-Formelwagen
    1957-1962
  • Der Einsatz steigt: Die Formel 1-Achtzylinder
    1961-1962
  • Die RS-Herausforderung
    1960-1964
  • 904: Anmut und Tempo
    1963-1966
  • Neue Richtung: 911 und 912
    1959-1966
  • Carrera 6: Das Auto der Zukunft
    1965-1966
  • Der 911 im Einsatz
    1966-1969
  • Bergauf zum Erfolg: 907, 909 und 910
    1966-1968
  • 908: Der Dreiliter-Rennwagen
    1968-1971

Buch, Hardcover, 24,5 x 27,5 cm, 472 Seiten, 46 farbige und 600 s/w-Abbildungen, deutscher Text


Alle 3 Bände für 99,00 EUR (statt 147,90 EUR)