André Lefebvre #2# Avantgarde bei Voisin und Citroën

29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 3980908283
  • 9783980908283
von Gijsbert-Paul Berk Pünktlich zum Jubiläum 100 Jahre Citroën erzählt diese neue... mehr
André Lefebvre #2# Avantgarde bei Voisin und Citroën

von Gijsbert-Paul Berk

Pünktlich zum Jubiläum 100 Jahre Citroën erzählt diese neue Biographie die Lebensgeschichte von André Lefebvre, der als einer der ersten Absolventen die Pariser Hochschule für Flugtechnik verlässt, aber aufgrund des Kriegsendes keine Flugzeuge mehr bauen kann. Doch dafür entwickelt er gemeinsam mit Gabriel Voisin atemberaubende Renn- und Weltrekordwagen, die die Handschrift des Aeronauten tragen. Dann wird er von André Citroën entdeckt, der sein kreatives Potential erkennt und ihm für seine revolutionären Ideen freie Hand läßt.

Gemeinsam mit seinen Kollegen bei Citroën entwirft er Fahrzeuge, die für den gesamten Automobilbau wegweisend werden, so den Traction Avant (1934), den ersten frontgetriebenen Citroën-Lieferwagen TUB (1939), oder den legendären H-Transporter (1947).

Später ist Lefebrvre für den minimalistischen 2CV ebenso, wie für die Citroën DS verantwortlich, die die Marke Citroën 1955 mit einem Schlag in eine technisch-avantgardistische Neuzeit katapultiert.

Gijsbert-Paul Berk - jahrzehntelang bei einem großen französischen Automobilkonzern - hat dieses Buch geschrieben, um dem außergewöhnlichen André Lefebvre Tribut zu zollen. Dabei konnte er mit großer Hingabe Quellen erschließen, die dieses Buch zu einem lebendigen Zeugnis haben werden lassen.


Buch, Hardcover, 17,5 x 25 cm, 128 Seiten, zahlreiche s/w-Abbildungen, deutscher Text