Zurück
Vor

Messerschmitt Bf 109 #2# Vom Prototyp bis zur Bf 109 K

ISBN-10: 3862452638

ISBN-13: 9783862452637

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Statt: 30,00 € * (50.03 % gespart)
14,99 € *
 
 
 
 
 

Messerschmitt Bf 109 #2# Vom Prototyp bis zur Bf 109 K

von Dietmar Hermann und Herbert Ringlstetter

Geschlossene Pilotenkanzel, Einziehfahrwerk und eine Ganzmetallkonstruktion von Rumpf und Tragflächen kennzeichneten die Messerschmitt Bf 109. Damit markierte sie ab ihrem Erstflug 1935 eine neue Generation von Tiefdecker-Jagdflugzeugen. Ihr Erfolg war somit programmiert. Mit rund 33.300 Maschinen gilt die Bf 109 als meistgebautes Jagdflugzeug der Geschichte. In diesem Buch erfahren Sie alles über eines der wichtigsten Flugzeuge der deutschen Luftwaffe.

Inhalt:

Der Beginn einer Legende
Der Adler aus Augsburg

  • Mit den Genen der Bf 108
  • Erstflug mit britischem Motor
  • Die weiteren Prototypen
  • Kompromissloser Leichtbau
  • Zahlreiche Versuchsmaschinen
  • Die Messerschmitt Stammwerke in Augsburg und Regensburg
  • Experimentierfeld in Spanien
  • Von der Bf 108 zur Bf 109
  • Die »109« bei der »Legion Condor« - Bewährungsprobe in Spanien
  • Neuer Daimler-Benz-Motor
  • Cockpit der Bf 109 D
  • Dreiseitenansichten und Farbprofile der Bf 109 A, B, C, und D

Die nächste Generation
Neuer Motor, neues Gesicht

  • Bf 109 in Polen und Frankreich
  • Die Luftschlacht um England
  • Geheimnisse entlockt
  • Verbesserte Versionen
  • Die T-Version
  • Cockpit der Bf 109 E
  • Dreiseitenansichten und Farbprofile der Bf 109 E

Gelungener Wurf
Die Beste von allen?

  • Geniale Kühlerkonstruktion
  • Verschleiß im Osten
  • Tropentauglichkeit gefragt
  • Rückgrat der Luftwaffe
  • Cockpit der Bf 109 F
  • Adolf Gallands Sonder-»109«
  • Dreiseitenansichten und Farbprofile der Bf 109 F
  • Tarnschemen und Markierungen
  • Fotogalerie Bf 109

Das Arbeitstier der Luftwaffe
Schnell und kampfstark

  • Das Erprobungskommando Bf 109 G
  • Serienanlauf und Motorprobleme
  • Neue Gegner: Spitfire IX
  • G-6 - die meistgebaute Version
  • Dringend benötigt: Leistung
  • Bf 109 mit dem Jumo 213?
  • Der neue DB 605 AS
  • Leistungssteigerung durch GM 1
  • Cockpit der Bf 109 G
  • Dreiseitenansichten und Farbprofile der Bf 109 G

Leistungsstarke »Gustav«-Baureihen
Bis zum bitteren Ende

  • Rekordzahlen
  • MW-50-Einspritzung
  • Die G-14 läuft vom Band
  • Hoffnungslos unterlegen
  • Im Zeichen der Mangelwirtschaft
  • Erla-Haube und Galland-Panzer
  • Die Bf 109 G-10
  • Aufklärer Bf 109 G-8
  • Schulzweisitzer Bf 109 G-12
  • Tarnschemen und Markierungen
  • Dreiseitenansichten und Farbprofile der Bf 109 G

Die Geburt der »Kurfürst«
Bf 109 K - die finale Serie

  • Nahezu komplett überarbeitet
  • Wo bleibt der DB 605 D?
  • Mehr Geschwindigkeit
  • Bessere Höhenleistung
  • Gleichauf mit der Ta 152?
  • Mehr Leistung, mehr Probleme
  • Der Kopf hinter der »Kurfürst«
  • Die »Kurfürst«-Zwillinge
  • Cockpit der »Kurfürst«
  • Dreiseitenansichten und Farbprofile der Bf 109 K
  • Tarnschemen und Markierungen

Die Bf 109 nach dem Krieg
Unter fremder Flagge

  • Die »109« im Düsenzeitalter
  • Rolls-Royce-Motoren bevorzugt
  • Kurzer Einsatz in Afrika
  • Cockpit der Hispano HA 1109/1112
  • Von Osteuropa nach Israel
  • Dreiseitenansichten und Farbprofile der Avia
  • Farbprofile der israelischen »109«

Buch, Hardcover, 22,5 x 27,5 cm, 224 Seiten, ca. 250 Abbildungen, deutscher Text