Kampfflugzeuge der NVA

ISBN-10: 3613041685

ISBN-13: 9783613041684

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

24,90 € *
 
 
 
 
 

Kampfflugzeuge der NVA

von Michael Normann

Bis in die späten 1980er-Jahre ging man im Westen wie im Osten davon aus, dass ein möglicher Konflikt sich zunächst auf dem Gebiet der beiden deutschen Staaten entwickeln würde. Entsprechend gut wurden auch die Luftstreitkräfte der NVA materiell durch die Sowjetunion bestückt. So standen von Anfang an Maschinen wie die MiG-15 oder später die MiG-21 bis hin zur hochmodernen MiG-29 in den Beständen der Fliegertruppen. Diese Flugzeuge brauchten den Vergleich zu ihren westlichen Gegenübern nicht zu scheuen.

In diesem Buch werden die Kampfflugzeuge der »anderen« deutschen Luftwaffe im Detail dargestellt.

Inhalt:

  • MiG-15bis (Fagot B)
  • MiG-17 (Fresco A)
  • MIG-17F (Fresco C)
  • MIG-17PF (Fresco D)
  • MiG-19S (Farmer C)
  • MiG-19PM (Farmer D)
  • MiG-21F-13 (Fishbed C)
  • MiG-21PF / PFM (Fishbed D)
  • MiG-21SPS / SPS-K (Fishbed-F)
  • MiG-21M (Fishbed G)
  • MiG-21MF (Fishbed J)
  • MiG-21bisLasur (Fishbed L)
  • MiG-21bisSAU (Fishbed N)
  • MiG-23MF (Flogger B)
  • MiG-23ML (Flogger G)
  • MiG-23BN (Flogger F)
  • MiG-29A (Fulerum A)
  • Su-22M4 (Fitter K)
  • MiG-15UTI (Midget)
  • MiG-21U (Mongol A)
  • MiG-21US (Mongol B)
  • MiG-21UM (Mongol B)
  • MiG-23UB (Flogger C)
  • MIG-29UB (Fulerum B)
  • SU-22UM3K (Fitter G)
  • II-28 (Beagle)
  • Wie wäre es weitergegangen?
  • Exkurs: Fotografieren in den fliegenden Verbänden der NVA
  • Das Hoheitszeichen und taktische Nummern der NVA
  • Glossar: Begriffe der LSK/LV der NVA und der Bundesluftwaffe mit gleicher Bedeutung
  • Wieso Suchoi und nicht Sukhoi?

Buch, Hardcover, 23,5 x 27 cm, 176 Seiten, ca. 180 größtenteils farbige Abbildungen, deutscher Text